Schloss Neuschwanstein bei München

Wer kennt es nicht, dieses weltberühmte Schloss Königs Ludwigs II. Das Märchenschloss liegt im Allgäu in der Nähe der Stadt Füssen.
Es ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Deutschland und jeder Interessierte kann sich jederzeit Informationen online unter
http://www.neuschwanstein.de/ holen. So stehen allen Geschichtsinteressierten Menschen Infos im Vorfeld einer jeden Reise zu Verfügung. Neuschwanstein wird jährlich von mehr als 1.4 Millionen Touristen aus aller Welt besucht.

Interessantes über Neuschwanstein in einer Übersicht
Die Internetseite über das Märchenschloss lässt Sie schon vor einem Besuch in der Realität träumen und versetzt Sie in eine andere Zeit zurück. Die Gedanken schweifen abgespeckt mit unterschiedlichen Fragen. Wann wurde das Schloss erbaut, wie lange dauerte die Bauzeit, wie lange hat König Ludwig II hier gewohnt, wie teuer war dieses monströse Bauwerk und viele Fragen mehr.
Aber alles das können Sie sich bereits im Internet erlesen und dann durch einen persönlichen Besuch in die Wirklichkeit umsetzen.
Die Aufteilung der online Seite ist übersichtlich. Sie erfahren in einzelnen Schritten und Darstellungen etwas über die Baugeschichte, der Ausstattung und Sie erfahren alles, wenn Sie mögen in einem virtuellen Rundgang.
Auf dem Button “Besucherinfo” erfahren Sie alles zur Organisation beginnend zum Kartenverkauf, Infos zu den Öffnungszeiten, zu den Führungen, Gaststätteinformationen. Auch Besucher, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wurden nicht vergessen.
Fotografieren und filmen ist verboten, es sei denn Sie holen sich als Gast vorher eine Genehmigung.

Einzelne Button auf der Internetseite kurz erklärt
Ein imposanter Anblick des Märchenschlosses “eröffnet” die online Seite. Hier erhalten Sie schon die wichtigsten Infos über das Schloss. Den meisten Besuchern war sicherlich nicht bekannt, dass König Ludwig !! selber nie hier gewohnt hat. Er ist vor der Fertigstellung gestorben. Bereits sieben Wochen nach seinem Tod wurde es im Jahre 1886 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er selber hatte es nur für sich gebaut, um sich hier zurückzuziehen.
So erfahren Sie auch an dieser Stelle bereits, das täglich 6000 Menschen das Schloss besuchen und dadurch aber auch die Bausubstanz leidet.
Sehr interessant ist auch die Erklärung der Baugeschichte. Seine Lebensdaten erfolgen lückenlos und auch seine anderen Schösser wie Linderhof und Herrenchiemsee werden hier erwähnt.
Der Button “Aktuelles” bringt Sie wieder in unsere heutige Zeit zurück. Hier erfahren Sie alles über Sanierungsarbeiten, gesperrte Wege wie die Pöllatschlucht, über die Marienbrücke im Winter und vieles mehr. Ständig werden diese Infos aktualisiert. Sie tun gut daran sich diese vor einem Besuch anzusehen. So sind Sie vor Überraschungen sicher.
Auch für Kinder und Jugendliche ist gesorgt durch verschiedene Veranstaltungen.

Fazit
Es lohnt sich immer vor jedem Besuch mit Ihrer Escortlady aus München die Internetseite von Neuschwanstein zu besuchen. Hier erfahren Sie auf der einen Seite alles über die Geschichte des Schlosses. Aber auch alle anderen wichtigen Information die Sie selber für Ihren anstehenden Besuch benötigen. Ausführlich werden die Anfahrtswege, die Öffnungszeiten, die Führungen und Veranstaltungen beschrieben.

Nächster Artikel -> Marienplatz München

Escortservice & Escortagentur

COSMOS ESCORTS INTERNATIONAL